Du wolltest schon immer zum Grand Canyon in den USA, konntest dir aber deinen Traum noch nicht erfüllen? Kein Problem, du musst überhaupt nicht so weit reisen. Denn in der Schweiz gibt es auch einen! Zugegeben er ist ein bisschen kleiner.

Wir hatten die Wahl, eine vier stündige Wanderung zu machen oder 20 Minuten zu spazieren. Wir wählten die zweite Variante, ganz gemütlich und locker. Zuerst verfuhren wir uns ein paar Mal und kurvten irgendwo auf einem Hügel hin und her. Doch dann fanden wir das entsprechende Restaurant und machten uns gleich auf den Weg. Und staunten Bauklötze. Leider war auch hier Dronie verboten…

Einige Leckerlis leichter gingen wir zurück ins Auto und cruisen zum Genfersee. Bei so einem grossen See erwarten wir mindestens so einen tollen Camping wie am Neuenburgersee. Aber wir wurden enttäuscht. Die meisten waren riesig und irgendwo an der Hauptstrasse, das wollten wir uns nicht antun. Hast du schon andere Erfahrungen in dieser Region gemacht? Wir fuhren noch ein paar weitere Stunden zurück in die Berge auf einen kleinen süssen Camping und genossen das Rauschen des Gletscherbachs. Aber aus Baden wurde wieder nichts. Zum Glück ging es bald ins Tessin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .